Die KünstlerInnen

Jessica Schuch / Patsi Parisi

Jessica Schuch ist Diplom Sozialpädagogin, Pädagogische Psychodramatikerin und Improvisationsschauspielerin. Sie ist tätig als Fachberaterin und freiberufliche Fortbildnerin für Kindertagesstätten und darüber hinaus ein festes Ensemblemitglied der Improvisationstheatergruppe Inflagranti in Bremen. Des Weiteren tritt Sie seit einigen Jahren als Sängerin in der Rolle von Patsi Parisi auf.

"Patsi ist eine komplexe, moderne und energiegeladene Frau. Probleme und Spannungen sowie ihre Sehnsucht nach Hingabe bringen ihr Herz zum Singen. Männer spielen eine wichtige Rolle in ihrem Leben. Auf der Suche nach dem Richtigen durchläuft sie unterschiedliche Stadien eines romantischen Dilemmas. Dabei trifft sie am Ende zwar nie den "Mann", aber auf jeden Fall "sich selbst"."

Bettina Fischer / Bettina

Bettina Fischer studierte Musik in Berlin und Bremen und erwarb an der Bremer Hochschule für Künste ihr Diplom als Musikpädagogin im Fach Klavier. Neben der klassischen Musik experimentiert sie mit unterschiedlichen Musikstilen. Regelmäßig begleitet sie Improtheater-Aufführungen und verschiedene Produktionen mit Theatergruppen sowie Sängerinnen im Chansonbereich, Saxophonisten und andere Musiker. Im Rahmen des Chanson - Programms "Rette Dich mein Herz" spielt sie die Rolle der besten Freundin von Patsi.

"Bettina ist eine zurückhaltende und stille Frau und ist vermutlich deswegen eine 1a Zuhörerin und besonders krisentauglich. Patsis Geschichten hat sie schon 1000 mal gehört. Auch toleriert sie Patsis Macken und Eigenarten stets großzügig. Schließlich ist sie mit ihrem aktuellen Stand in ihrem Leben sehr zufrieden.

Ezzat Nashashibi / Pavel Parisi

Ezzat Nashashibi studierte Komposition und Klavier an der Hochschule für Künste Bremen. Er arbeitet als Komponist, Ensembleleiter und Pianist mit verschiedenen KünstlerInnen in den Bereichen Musik, Theater und Film zusammen. Am Klavier begleitet er regelmäßig Stummfilme und Improtheater-Aufführungen und war / ist in Ensembles wie Cuarteto Alpachiru (Tango), Les Bricoleurs (Chansons) sowie mit freien Improvisationen zu hören. Als Lehrbeauftragter unterrichtet er an der Uni Bremen und der HfK Bremen sowie als Gastdozent an weiteren Institutionen. Im Rahmen des Chanson - Programms "Frisch geschieden" spielt er die Rolle des geschiedenen Ehemannes von Patsi.

"Pavel leistet sich so zu sein, wie er eigentlich ist. Schließlich weiß er aus seinen Erfahrungen, herbe Kritik erntet er von Patsi so oder so. Als Freigeist hat er nichts gegen gute Küche und häusliche Harmonie. Seine Art ist charmant, chaotisch, liebenswert mit einigen Macho-Attitüden. Dennoch ist er stets darauf bedacht, sich regelkonform und korrekt zu verhalten. Frauen faszinieren ihn, doch er versucht sie nicht mehr zu verstehen. Daher kommt er in Gesprächen manchmal etwas geschäftsmäßig rüber, wenn er mit rationalen und intellektuellen Argumenten aufwartet."